Springe zum Inhalt →

2016

Januar emotionale Nähe

Februar Begleiterkrankungen

März offener/öffentlicher Umgang mit der Störung

April offener Austausch ohne festes Thema kurze Einführung in die Störung zu Beginn

Mai Partnerschaft

Juni Krisenintervention durch Dritte, z.B. Angehörige, Polizei, Psychiatrie

Juli Umgang mit Triggern

August Achtsamkeitstraining; wir üben Skills; ich packe in meinen Koffer…

September Umgang mit Ablehnung durch Ärzte, Therapeuten

Oktober Wer ist schuld/hat Schuld

November Selbst- und Fremdwahrnehmung

Dezember offener Austausch ohne festes Thema kurze Einführung in die Störung zu Beginn